Mai 19, 2022

Lazy Sundy #11 VAGABUNDEN - 19.06.

VAGABUNDEN – das sind die jüdische Sängerin Tania Alon, der armenische Sänger und Komponist Stepan Gantralyan und der bulgarische Gitarrist mit armenischen Wurzeln Emil Georgiev.
Mit gefühlvollen und ausdrucksstarken Liedern verarbeiten sie musikalisch die Erfahrungen zweier Völkermorde. Sie singen aber auch über Liebe, den Wunsch nach Frieden und alles, was Völker verbindet  in den Sprachen : Armenisch, Hebräisch, Ladino, Jiddisch, Spanisch Griechisch, Roma…..in einer kulturübergreifenden Liederreise, zu der die drei Ausnahmemusiker:innen uns gerne mitnehmen wollen.

Wie immer starten wir um 15 Uhr mit einer Führung zur Geschichte       des ehemaligen Jüdischen Landwerks Neuendorf.
Gegen 16.30 Uhr geht es weiter mit dem Konzert.
Ende: Ca. 18.30 Uhr
Eintritt: Spenden erwünscht!

Kuchen und Coffee-Bike, Grill und Bar sind auch wieder am Platz.
Veranstaltet durch Geschichte hat Zukunft e.V.
Wir bedanken uns herzlich beim Kulturamt Oder-Spree für die Unterstützung!